Service > Glossar > I

I

Immission

(dt.: Eintrag) ist die Einwirkung von Schadstoffen, Lärm, Wärme, oder Licht. Sie kann auf Tiere, Pflanzen, Sachgüter, Wasser, Böden, und natürlich auch auf den Menschen einwirken. Immissionen sind immer die Folge von Emissionen.


Inselsystem

Stromerzeugung, Speicherung und Verteilung ohne Anschluss an das öffentliche Verteilnetz. Die Erzeugung kann dabei auf mehreren Technologien beruhen, wie z.B. Solarenergie in Kombination mit Windkraft und einem fossil befeuerten Generator. Es kann aber auch nur eine erneuerbare Energie genutzt werden, wenn die Speichermöglichkeiten groß genug sind und der Verbrauch i.d.R. mit der Erzeugung zeitlich übereinstimmt. Insellösungen bieten sich vor allem für abgelegene Regionen oder einzelne Häuser an (z.B. Berghütten).


Installierte Leistung

(auch Kraftwerkskapazität) gibt die maximale elektrische Leistung, oder auch Nennleistung eines Kraftwerks an. Wird eine ganze Region oder ein ganzes Land betrachtet, meint die installierte Leistung die kumulierte Nennleistung aller Kraftwerke in dem betrachteten Gebiet. Die Angabe erfolgt in Megawatt (MW) oder Gigawatt (GW). Ende 2010 betrug die installierte Leistung des deutschen Kraftwerksparks 170,1 GW.


Intelligente Netze

Bezeichnung für die innovative Vernetzung eines Stromnetzes (auch „smart grid“ genannt). Die Intelligenten Netze stimmen sich bei der Bereitstellung von Energie auf die Kundenwünsche und die vorhandenen Energieeinspeisungsmengen ab. Sie können dadurch Versorgungsspitzen ausgleichen und eine gleich bleibende Versorgung mit Strom gewährleisten.


Intergovernmental Panel on Climate Change

(IPCC, Weltklimarat) Der IPCC wurde 1988 vom Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) und der Weltorganisation für Meteorologie (WMO) gegründet. Er hat die Aufgabe, die Risiken des globalen Klimawandels zu beurteilen und Vermeidungsstrategien zu bewerten. Mitglieder sind Forscher und Wissenschaftler (sie verfassen die Reporte) aus allen Teilen der Welt, sowie Regierungen. Anfang 2007 erschien der 4. IPCC-Report, der 5. Report wird derzeit erarbeitet.


Investitionsvolumen

Gesamtheit der Mittel die aufgewendet werden um einen Vermögensgegenstand zu erwerben oder zu erstellen.


IRENA

IRENA (International Renewable Energy Agency) ist die Internationale Organisation für Erneuerbare Energien. Sie hat die Aufgabe weltweit die umfassende und nachhaltige Nutzung Erneuerbarer Energien zu fördern. Ihr Sitz ist in Masdar City, einer CO2-neutralen Stadt in den Vereinigten Arabischen Emiraten.


Termine

Keinen Eintrag gefunden.


> mehr
nach oben