Energiewissen > StromRadar

StromRadar

Geortet: Ihr Energieverbrauch

Der intelligente Stromzähler der EnBW, den seit vergangenem Sommer rund 1.000 Strompioniere testen, hat jetzt Verstärkung bekommen – den EnBW StromRadar.

Diese neue Software wertet die Daten, die der Zähler liefert, noch genauer aus. Wie auch beim Cockpit des intelligenten Stromzählers sieht der Kunde seine aktuellen Leistungsdaten auf dem Rechner – allerdings nicht viertelstündlich, sondern sekündlich! So lässt sich jeder Stromfresser sofort identifizieren.

Und so funktioniert es in der Praxis:
EnBW StromRadar wird auf dem Rechner installiert. Die Software greift direkt – ohne Internetverbindung – auf den intelligenten Stromzähler zu. Die Verbrauchsdaten werden als Kurvendiagramm mit Zeitachse dargestellt. Neben der Grundlast stellt sich jeder weitere Stromverbraucher, der zu- oder ausgeschaltet wird, deutlich in der Kurve dar. Damit hat der Kunde die Möglichkeit, genau abzulesen, was in seinem Haushalt geschieht, und kann damit Einfluss auf sein Verbrauchsverhalten und seine Energiekosten nehmen. Außerdem sind mit dem neuen Modul Hochrechnungen für den Jahresverbrauch möglich. So lässt sich leichter abschätzen, ob sich der Austausch eines alten gegen ein neues, energiesparenderes Gerät lohnen würde.

Der EnBW StromRadar gewährleistet Transparenz und Kostenkontrolle – und hilft beim Energiesparen und damit auch, das Klima zu schützen. Ab Sommer ist der EnBW StromRadar in Verbindung mit dem intelligenten Stromzähler für alle Kunden erhältlich.

Termine

Keinen Eintrag gefunden.


> mehr
nach oben