Aktuelles > Aktuelles

Aktuelles

08.01.2014

Bau des zweiten Solarparks gestartet

Direkt neben dem bestehenden Solarpark in Leutkirch-Haid entsteht seit Ende 2013 der Solarpark Haid 2.

Der neue Solarpark ist ein weiterer Schritt in eine nachhaltige Energieversorgung. Die Stadt Leutkirch möchte mit dem Projekt "Nachhaltige Stadt" eine dezentrale, emissionsgeminderte und zuverlässige Energieversorgung für ihre Bevölkerung aufbauen.

Die Anlage mit 2,9 MWp Leistung wird auf einer Fläche von 4,6 Hektar gebaut. Ihr produzierter Strom kann den Bedarf von rund 900 Haushalten decken. 1.200 Tonnen CO₂ können pro Jahr einspart werden. Leutkircher Bürger beteiligten sich in Form von Workshops an ihrer Nachhaltigen Stadt. Gemeinsam entwickelten sie mit Experten ein Leitbild, das vom Gemeinderat einstimmig verabschiedet wurde. Bereits auf dem Weg zum Leitbild erkannten die Bürger das Potenzial von Fotovoltaik in Leutkirch, das neben der Energieeffizienz eine wichtige Rolle im Leitbild einnimmt. Der Bau der Solarparks ist ein wichtiger Schritt bei der Umsetzung des Leitbildes. Neben der gesellschaftlichen Beteiligung am Leitbild können sich die Bürger über die Energiegenossenschaft Leutkirch eG an den Solarparks auch finanziell beteiligen.

Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle, begrüßt den Baustart: "Der zweite Solarpark in Leutkirch belegt, dass die regionale Energiewende gut gelingt, wenn Expertenwissen und bürgerliches Engagement zusammenkommen. Auch unsere Kommune profitiert von dem Projekt, denn Erträge und Gewerbesteuern aus dem Betrieb der Fotovoltaikanlage bleiben in der Region und erhöhen die Wertschöpfung."

"Der Ausbau der erneuerbaren Energien kann nur in Partnerschaft mit den Kommunen und deren Bürgern erfolgen, da dieser von Akzeptanz und Zustimmung getragen wird. Deswegen ist es besonders wichtig, die Menschen vor Ort bei neuen Vorhaben einzubinden. Die Nachhaltige Stadt ist ein Bürgerprojekt, in das sich jeder einbringen kann und in dem viele Verantwortung übernehmen: vom interessierten Einzelnen über regionale Unternehmen bis hin zur Umweltinitiative. Die hohe Beteiligung der Bürger in Leutkirch, welche im Leitbild mündete, zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind", sagt Hartmut Reck, Leiter "Nachhaltige Stadt" bei der EnBW.

Der erste Solarpark in Leutkirch mit 5 MW Leistung wurde bereits im Dezember 2011 in Betrieb genommen und im März 2012 von der Solarpark Leutkirch GmbH & Co. KG übernommen. Sie soll auch Eigentümerin des zweiten Solarparks werden. Hauptgesellschafter sind die Stadt Leutkirch, die Energiegenossenschaft Leutkirch eG, der Zweckverband Oberschwäbische Elektrizitätswerke sowie die EnBW.

< zurück
Termine

Keinen Eintrag gefunden.


> mehr
nach oben