Aktuelles > Aktuelles

Aktuelles

09.07.2012

Leutkirch gewinnt die Champions League

In dem Wettbewerb konkurrieren Städte und Gemeinden aus sieben europäischen Ländern miteinander - ausgezeichnet werden Kommunen, die sich um die Nutzung und Verbreitung von erneuerbaren Energien verdient machen. Zuvor hatte Leutkirch schon in der Wertung der Mittelstädte die deutsche Solar-Bundesliga und ist kurz darauf auch Allgäu-Meister geworden.

Eine Woche nach der Meisterschaft in der so genannten Solarbundesliga hat die Stadt Leutkirch wieder einen Grund zu feiern: In der europäischen Champions League der nachhaltigen Städte hat Leutkirch ebenso gewonnen. Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle überbrachte die frohe Kunde nach seiner Rückkehr von der Preisvergabe in Rom.

Bei der Champions League werden die Städte, die in den nationalen Wertungen der Solarbundesliga vorn dabei sind ausgewählt und zur Teilnahme am Wettbewerb eingeladen. Es stehen dann weniger die Kriterien der Bundesliga (kWp/Einwohner und m²/Einwohner) im Vordergrund. Vielmehr wird insgesamt das Engagement bei den erneuerbaren Energien abgefragt. Die Sieger werden dann über die eine Punktevergabe durch die einzelnen teilnehmenden Länder (wie beim European Song Contest) ermittelt. Dabei wurden Leutkirch in diesem Jahr mit großem Abstand Sieger.

Bei der Preisverleihung im Senat von Rom in der vergangenen Woche konnte Oberbürgermeister Henle die Auszeichnung entgegennehmen.

< zurück
Termine

Keinen Eintrag gefunden.


> mehr
nach oben